Förderbeispiele

Michael Pawlitzki GmbH, Berlin

Familientradition fortgeführt: Alles fürs Dach

Michael Pawlitzki

Bei der Pawlitzki GmbH dreht sich alles ums Dach. Das Familienunternehmen aus Pankow bietet Handwerkern Materialien für den Dachbau. Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH unterstützte die Nachfolge.

Baustoffhandel mit Werkstattservice
Vieles hat sich in den vergangenen Jahrzehnten für das Handelsunternehmen verändert. Geblieben ist das Grundstück, auf dem die Pawlitzkis ihr Geschäft betreiben. Mit Bauingenieur Michael Pawlitzki ist es nun die dritte Generation, die das Unternehmen führt. Kunden sind vor allem Dachhandwerker aus der Umgebung.

Und die haben sehr viel zu tun, urteilt der Unternehmer. Gerade jetzt werden Wohnhäuser, die nach Ende der Teilung Berlins in den östlichen Bezirken gebaut wurden, saniert. Das Besondere ist: Baumaterial „von der Stange“ können die Dachhandwerker dabei nicht gebrauchen.

Daher hat Michael Pawlitzki eine Werkstatt eingerichtet, in der zwei seiner 13 Mitarbeiter verzinktes Stahlblech, das beispielsweise für Schornsteine benötigt wird, zuschneiden und abkanten. Sie erledigen das mit einer computergestützten Anlage. So können auch Aufträge mit höherer Stückzahl sehr schnell erledigt werden. Das ist nicht einfach. Denn nicht selten kommen Aufträge per Telefon, Fax und WhatsApp. Handzeichnungen und Maße sind abfotografiert. Nach kurzer Nachfrage muss es trotzdem zügig gehen.

Passt: Tradition und Moderne
Die Kunden schätzen die zusätzliche Dienstleistung. Denn die meisten Dachhandwerker haben kein Lager und keine eigenen Werkstätten. Zur Baustelle sind sie nur mit ihrem Kleintransporter unterwegs. Daher nutzen sie das Angebot, die bei Pawlitzki gekauften Materialen dort gleich passgerecht zuschneiden zu lassen.

„Wir machen hier vieles, damit unsere Kunden wirklich das bekommen, was sie für ihre Arbeit brauchen“, sagt Michael Pawlitzki. „Das ist Maßstab für meine Mitarbeiter und mich.“

So hätten es bereits die Firmenchefs vor ihm gehandhabt: Sein Onkel und dessen Vater, Unternehmensgründer Alfons Pawlitzki. Deren Geschäftssinn hat das Privatunternehmen zusammengehalten. Es hat die Nachkriegsordnung und deutsche Teilung überstanden.

Bürgschaftsbank besichert Nachfolge
Nach der Wende war es bald an Michael Pawlitzki, die Führung des Unternehmens zu übernehmen. Das musste gut überlegt werden. Außerdem kostet ein Generationswechsel viel Geld, erzählt der Unternehmenschef. Aus der sprichwörtlichen Portokasse war das nicht zu bezahlen. Hier kam die BBB BÜRGSCHAFTSBANK ins Spiel: Sie prüfte das Geschäftskonzept eingehend und entschied, den Bankkredit, der für die Nachfolgereglung nötig war, abzusichern. 2014 war es dann soweit.

Seither führt Michael Pawlitzki das Handelsunternehmen. Noch drängt die Zeit nicht. Dennoch räumt er ein, in einer stillen Minute doch schon mal darüber nachzudenken, wer eines Tages das Familienunternehmen übernehmen und fortführen kann.

www.dachbaustoffe.berlin

Imagefilm


BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH
Steffen Hartung
Peter Straub
Waltraud Wolf
Schillstraße 9
10785 Berlin

www.bbb-buergschaftsbank.berlin

Imagefilm